Elektronisches Reisegenehmigungssystem (Electronic System for Travel Authorization - ESTA) Online-Hilfe

Reisegenehmigung

Was ist eine Reisegenehmigung?
Warum ist es erforderlich, die Menge an ESTA-Daten zu erweitern, die von Reisenden des Programms für visumfreies Reisen (VWP) von erfasst werden?
Wer benötigt eine Reisegenehmigung?
Garantiert mir eine Reisegenehmigung die Einreise in die Vereinigten Staaten?
Ist eine Reisegenehmigung ein Visum?
Wie lange ist meine Reisegenehmigung gültig?
Wann muss ich eine Reisegenehmigung beantragen?
Können Reiseinteressenten ohne spezifische Reisepläne eine Reisegenehmigung über ESTA beantragen, wenn sie kurzfristig in die Vereinigten Staaten einreisen möchten?
Benötigen Staatsbürger oder Staatsangehörige der Länder, die am Programm für visumfreies Reisen (Visa Waiver Program) teilnehmen, eine Reisegenehmigung, wenn sie lediglich auf dem Weg zu einem anderen Land durch die Vereinigten Staaten reisen?
Kann der Inhaber von mehr als einem Pass im Rahmen des Programms für visumfreies Reisen (Visa Waiver Program) mit einem anderen Pass in die Vereinigten Staaten reisen als er oder sie bei der Beantragung einer Reisegenehmigung angab?
Wenn ein VWP-Reisender eine Reisegenehmigung über ESTA erhalten hat, muss er oder sie noch das Formular I-94W ausfüllen?
Warum ist eine Reisegenehmigung über ESTA für die Einreise in die Vereinigten Staaten gemäß dem Programm für visumfreies Reisen erforderlich?

Programm für visumfreies Reisen (Visa Waiver Program)

Was ist das Programm für visumfreies Reisen (Visa Waiver Program)?
Welche Länder nehmen am Programm für visumfreies Reisen (Visa Waiver Program) teil?
Wer ist berechtigt, einen Antrag auf Einreise im Rahmen des Programms für visumfreies Reisen (Visa Waiver Program) zu stellen?
Welche Reisepassbestimmungen bestehen bei einer Reise im Rahmen des Programms für visumfreies Reisen (Visa Waiver Program)?
Wann muss ich für eine Reise in die Vereinigten Staaten ein Visum beantragen?
Gibt es irgendwelche Nachteile bei Inanspruchnahme des Programms für visumfreies Reisen (Visa Waiver Program)?
Was ist, wenn ein Reisender, der einen Antrag gemäß dem Programm für visumfreies Reisen (Visa Waiver Program) gestellt hat, für nicht einreiseberechtigt befunden wird?
Wo erhalte ich weitere Informationen zum Programm für visumfreies Reisen (Visa Waiver Program)?
Warum ist eine Reisegenehmigung über ESTA für die Einreise in die Vereinigten Staaten gemäß dem Programm für visumfreies Reisen erforderlich?
Entspricht das ESTA-System aufgrund der Hinzufügung dieser zusätzlichen Fragen jetzt nicht dem elektronischen Visum?

Beantragung einer Reisegenehmigung

Wie beantrage ich eine Reisegenehmigung für die Einreise in die Vereinigten Staaten?
Können Sie nähere Informationen zu einigen der Sicherheitsfragen bereitstellen?
Müssen Reisende einen Papierausdruck ihrer Reisegenehmigung zum Flughafen mitbringen?
Ist die Website sicher und vertraulich?
Welche Voraussetzungen muss mein Computer für die Nutzung des elektronischen Reisegenehmigungssystems (Electronic Travel Authorization – ESTA) erfüllen, um einen Antrag auf eine Reisegenehmigung für die Vereinigten Staaten einzureichen?
Unter welchen Umständen muss ein Reisender einen neuen Antrag auf eine Reisegenehmigung über ESTA stellen?
Meine Reisegenehmigung für die Einreise in die Vereinigten Staaten ist noch gültig, läuft aber vor meiner Abreise ab. Muss ich vor meiner Reise eine neue beantragen?
Was ist, wenn ich eine doppelte Staatsbürgerschaft besitze, mein Reisepass außerhalb des Programms für visumsfreies Reisen jedoch abgelaufen ist oder ich für dieses Land keinen Reisepass besitze?
Wird mein ESTA-Antrag abgelehnt, wenn ich ein Pflichtfeld leer lasse?
Warum benötigen Sie die Daten meines Arbeitgebers?

Aktualisierung einer Reisegenehmigung

Welche Informationen kann ich aktualisieren?
Was soll ich tun, falls sich die Angaben in meinem Reisepass geändert haben?
Wie kann ein Antragsteller einen Fehler in seinem Antrag korrigieren?
Wie kann ein Antragsteller einen Fehler bezüglich des Ausstell- oder Ablaufdatums des Reisepasses nach erfolgter Eingabe seines Antrags auf Reisegenehmigung über ESTA korrigieren?
Was soll ich tun, wenn ich meinen Antrag aktualisieren will und ich meine Antragnummer nicht weiß?

Gebühr für die Erteilung einer Reisegenehmigung

Wird eine Gebühr für die Erteilung einer Reisegenehmigung erhoben?
Welche Zahlungsmethoden gelten für meine Reisegenehmigung?
Kann ich die Gebühr für mehrere Anträge mit einer Zahlung begleichen?
Wie viele Anträge kann ich für eine Zahlung einreichen?
Kann ich einen Antrag oder mehrere Anträge einreichen und sie zu einem späteren Zeitpunkt bezahlen?
Werden die Kreditkartendaten, die ich zur Zahlung der Gebühr eingebe, vertraulich behandelt?

Verfahren zur Bearbeitung mehrerer Anträge

Wenn ich eine Zahlung für eine Gruppe Reisender mit mehreren Anträgen sende, erhalte ich dann den ESTA-Status für alle Anträge zur gleichen Zeit?
Wie reiche ich Anträge für eine Gruppe ein?

ESTA-Datenschutzbestimmungen

Wie wird der Datenschutz der ESTA-Daten von der amerikanischen Regierung sichergestellt und wer hat Zugriff darauf?
Wie lange werden meine Antragsdaten für die Erteilung einer Reisegenehmigung gespeichert?
Gibt das Heimatschutzministerium der Vereinigten Staaten (Department of Homeland Security - DHS) die ESTA-Daten an andere weiter?

Keine Reisegenehmigung erteilt

Was soll ein Reisender tun, falls ihm/ihr keine Reisegenehmigung über ESTA erteilt wird?
Soll ein Reisender, dem keine Reisegenehmigung über ESTA erteilt wird, einen neuen Antrag stellen?
Wie kann ein Reisender den Grund für die Verweigerung einer Reisegenehmigung herausfinden?
Kann ein Reisender, dem keine Reisegenehmigung erteilt wurde und sofort reisen muss, einen Notfalltermin für die Erteilung eines Visums bei einer amerikanischen Botschaft oder einem amerikanischen Konsulat bekommen?

Hilfe

Was soll ich tun, wenn ich meinen Antrag aktualisieren will und meine Antragsnummer nicht weiß?
Welche Voraussetzungen muss mein Computer für die Nutzung des elektronischen Reisegenehmigungssystems (Electronic Travel Authorization – ESTA) erfüllen, um einen Antrag auf eine Reisegenehmigung für die Vereinigten Staaten einzureichen?
Meine Gruppe ist gesperrt und ich kann die Gruppen-ID nicht zum Aufruf meines Antrags verwenden. Wie kann ich auf meinen Antrag zugreifen?

 

 

Reisegenehmigung

Was ist eine Reisegenehmigung?

Um die Sicherheit von Reisen in die Vereinigten Staaten im Rahmen des Programms für visumfreies Reisen (Visa Waiver Program) zu verstärken, wurden die Auflagen für visumfreies Reisen erhöht. Staatsangehörige von Ländern, die am Programm für visumfreies Reisen teilnehmen, sind weiterhin berechtigt, ohne Visum einzureisen, müssen jedoch vor Antritt ihrer Reise in die Vereinigten Staaten eine Reisegenehmigung beantragen.

Im Folgenden wird der Ablauf des Reisegenehmigungsprozesses erläutert:

Das Heimatschutzministerium (Department of Homeland Security - DHS) und die Zoll- und Grenzschutzbehörde der Vereinigten Staaten (United States Customs and Border Protection) haben eine sichere öffentliche Website mit einem automatisierten Online-Formular für Sie oder eine dritte Person bereitgestellt, das zur Beantragung einer Reisegenehmigung ausgefüllt werden muss. Während der Eingabe der erforderlichen biografischen Daten, Reiseinformationen und Kreditkartendaten auf der sicheren Website wird Ihr Antrag vom System bearbeitet, um zu prüfen, ob Sie im Rahmen des Programms für visumfreies Reisen (Visa Waiver Program) zur visumfreien Reise in die Vereinigten Staaten berechtigt sind. Das System erteilt Ihnen automatisch eine Antwort und überprüft vor dem Boarding elektronisch bei der Zoll- und Grenzschutzbehörde der Vereinigten Staaten, ob eine Reisegenehmigung für Sie vorliegt.

Zurück zum Seitenanfang

 

Warum ist es erforderlich, die Menge an ESTA-Daten zu erweitern, die von Reisenden des Programms für visumfreies Reisen (VWP) von erfasst werden?

Seit dem 11. September hat sich das Programm für visumsfreies Reisen (VWP) von einem Reiseerleichterungsprogramm, das eher auf die Bedrohung der Wirtschaftsmigration zugeschnitten war, zu einem Programm mit besseren Sicherheitsstandards entwickelt, die dazu ausgelegt sind, Terroristen und andere kriminelle Akteure an der Ausnutzung dieses Programms zu hindern. Die Anforderung an alle Reisende, vor der Reise in die Vereinigten Staaten eine elektronische Reisegenehmigung (Electronic System for Travel Authorization - ESTA) einzuholen, wurde durch das The Secure Travel and Counterterrorism Partnership Act of 2007 (Partnerschaftsgesetz über die Reisesicherheit und Terrorismusbekämpfung von 2007) eingeführt (Teil der 9/11 Commission Act of 2007 (Durchführungsempfehlungen zum 11. September von 2007), auch als "9/11 Act" bekannt) (Pub. L. No. 110-53), um die Überprüfung einzelner Reisender aus Ländern des Programms für visumsfreies Reisen zu verbessern.

Das US-Ministerium für innere Sicherheit (Department of Homeland Security - DHS) muss bei der kontinuierlichen Anpassung an neue Bedrohungen und Gefahren rasch und aufmerksam vorgehen. Das DHS hat in den sechs Jahren, in denen das System im Einsatz ist, keine wesentliche Aktualisierung der derzeit im ESTA-Antrag verwendeten ESTA-Datenelemente durchgeführt, obwohl sich die terroristischen und kriminellen Bedrohungen der Vereinigten Staaten erheblich gewandelt haben. Das DHS hat festgelegt, dass die zusätzlichen Datenfelder im ESTA-Antrag die Fähigkeiten des DHS verbessern werden, Reisende zu prüfen und genauer und effizienter diejenigen zu identifizieren, die ein potenzielles Sicherheitsrisiko für die USA darstellen.

Zurück zum Seitenanfang

 

Wer benötigt eine Reisegenehmigung?

Alle Reisenden, die im Rahmen des Programms für visumfreies Reisen (Visa Waiver Program) reisen, müssen bereits vor Antritt ihrer Reise in die Vereinigten Staaten über den Luft-oder Seeweg im Besitz einer bewilligten Reisegenehmigung sein. Auch Kinder, die für die Reise noch kein eigenes Ticket benötigen, müssen über eine bewilligte Reisegenehmigung verfügen, sofern ihnen kein Visum für die Einreise in die Vereinigten Staaten erteilt wurde. Ein Antrag kann auch von einem Dritten im Namen desjenigen gestellt werden, der über das Programm für visumfreies Reisen einreisen möchte.

Zurück zum Seitenanfang

 

Garantiert mir eine Reisegenehmigung die Einreise in die Vereinigten Staaten?

Wenn Ihnen eine elektronische Reisegenehmigung erteilt wird, gilt es als Nachweis, dass Sie im Rahmen des Programms für visumfreies Reisen (Visa Waiver Program) zur Reise in die Vereinigten Staaten berechtigt sind, aber sie garantiert Ihnen nicht, dass Ihnen die Einreise in die Vereinigten Staaten bewilligt wird. Bei Ankunft in den Vereinigten Staaten werden Sie an einer Einreisestelle von einem Beamten der Zoll- und Grenzschutzbehörde (Customs and Border Protection) überprüft, der Sie gemäß dem Programm für visumfreies Reisen (Visa Waiver Program) oder aus jedem anderen Grund nach geltendem U.S.-Recht für nicht einreiseberechtigt befinden kann.

Zurück zum Seitenanfang

 

Ist eine Reisegenehmigung ein Visum?

Nein, eine bewilligte Reisegenehmigung ist kein Visum. Eine Reisegenehmigung kann aus rechtlichen bzw. regulatorischen Gründen kein U.S.-Visum ersetzen, wenn ein solches nach geltendem U.S.-Recht erforderlich ist. Reisende, die im Besitz eines Visums sind, können weiterhin mit diesem Visum zweckgebunden in die Vereinigten Staaten einreisen. Reisende, die mit einem gültigen Visum einreisen, brauchen keine Reisegenehmigung zu beantragen.

Zurück zum Seitenanfang

 

Wie lange ist meine Reisegenehmigung gültig?

Sofern sie nicht widerrufen werden, sind Reisegenehmigungen bis zu zwei Jahren ab Datum der Erteilung der Genehmigung gültig, oder bis zum Ablauf der Gültigkeit Ihres Passes, je nachdem welches Ereignis zuerst eintritt. In der Informationsmaske „Genehmigung erteilt“ wird das Ablaufdatum Ihrer Reisegenehmigung angezeigt.

Zurück zum Seitenanfang

 

Wann muss ich eine Reisegenehmigung beantragen?

Anträge können jederzeit vor Reiseantritt in die Vereinigten Staaten eingereicht werden. Das U.S.-Ministerium für Heimatzschutz (Department of Homeland Security - DHS) empfiehlt, Anträge auf Reisegenehmigung mindestens 72 Stunden vor Antritt der Reise einzureichen. Sofern sie nicht widerrufen werden, sind Reisegenehmigungen bis zu zwei Jahren ab Datum der Erteilung der Genehmigung gültig, oder bis zum Ablauf der Gültigkeit Ihres Passes, je nachdem welches Ereignis zuerst eintritt.

Zurück zum Seitenanfang

 

Können Reiseinteressenten ohne spezifische Reisepläne eine Reisegenehmigung über ESTA beantragen, wenn sie kurzfristig in die Vereinigten Staaten einreisen möchten?

Ja. Genaue Reisepläne sind zum Zeitpunkt des Antrags nicht zwingend erforderlich.

Zurück zum Seitenanfang

 

Benötigen Staatsbürger oder Staatsangehörige der Länder, die am Programm für visumfreies Reisen (Visa Waiver Program) teilnehmen, eine Reisegenehmigung, wenn sie lediglich auf dem Weg zu einem anderen Land durch die Vereinigten Staaten reisen?

Berechtigte Angehörige oder Staatsbürger der am Programm für visumsfreies Reisen teilnehmenden Länder benötigen für die Durchreise durch die Vereinigten Staaten entweder eine Reisegenehmigung oder ein Visum. Falls ein Reisender beim Ausfüllen des Antrags auf Reisegenehmigung im ESTA nur plant, auf der Durchreise zu einem anderen Land in die Vereinigten Staaten einzureisen, sollte der Reisende bei der Frage "Findet Ihre Einreise in die USA auf der Durchreise in ein anderes Land statt??" "Yes" (Ja) auswählen.

Zurück zum Seitenanfang

 

Kann der Inhaber von mehr als einem Pass im Rahmen des Programms für visumfreies Reisen (Visa Waiver Program) mit einem anderen Pass in die Vereinigten Staaten reisen als er oder sie bei der Beantragung einer Reisegenehmigung angab?

Nein.Reisende müssen im Besitz einer bewilligten Reisegenehmigung für den Reisepass sein, den sie für eine Einreise in die Vereinigten Staaten voraussichtlich benutzen werden. Wenn Reisende einen neuen Reisepass bekommmen, müssen sie einen neuen Antrag auf Erteilung einer Reisegenehmigung für diesen neuen Pass über ESTA beantragen. Für jede Einreichung eines neuen Antrags wird eine Bearbeitungsgebühr fällig.

Zurück zum Seitenanfang

 

Wenn ein VWP-Reisender eine Reisegenehmigung über ESTA erhalten hat, muss er oder sie noch das Formular I-94W ausfüllen?

Die Umsetzung des ESTA-Programms ermöglichte dem U.S.-Ministerium für Heimatschutz (Department of Homeland Security - DHS) eine Abschaffung der Verpflichtung zum Ausfüllen eines I-94W-Formulars vor der Einreise in die Vereinigten Staaten, die bisher für Reisende gemäß dem Programm für visumfreies Reisen galt. CBP hat den Übergang zur papierlosen Bearbeitung für diejenigen Reisenden, die im Rahmen des Programms für Visumfreies Reisen (Visa Waiver Program) auf dem Luft- oder Seeweg in die Vereinigten Staaten einreisen und über eine Reisegenehmigung verfügen, erfolgreich abgeschlossen. Die meisten Transportgesellschaften sind jetzt in der Lage, Nachrichten zu empfangen und zu validieren, die sich auf den ESTA-Status eines Reisenden als Teil des Boardingstatus beziehen. Reisende, die im Rahmen des Programms für visumfreies Reisen (Visa Waiver Program) in die Vereinigten Staaten einreisen, erhalten keinen grünen I-94W Ausreiseabschnitt mehr in ihrem Reisepass.

Zurück zum Seitenanfang

 

Warum ist eine Reisegenehmigung über ESTA für die Einreise in die Vereinigten Staaten gemäß dem Programm für visumfreies Reisen erforderlich?

Nach den „implementierenden Empfehlungen des 9/11 Commission Act 2007“ („9/11 Act“) zur Novellierung von Paragraph 217 des U.S.-Einwanderungs-und Staatsgangehörigkeitsgesetz (Immigration and Nationality Act (INA)) wird das U.S.-Ministerium für Heimatschutz (Department of Homeland Security - DHS) angehalten, ein elektronisches Reisegenehmigungssystem und sonstige Maßnahmen zur verstärkten Sicherheit des Programms für visumfreies Reisen zu implementieren. Mit ESTA wird eine neue Sicherheitsstufe hinzugefügt, welche dem U.S.-Ministerium für Heimatschutz (Department of Homeland Security - DHS) ermöglicht, im Voraus zu bestimmen, ob ein Reisender gemäß dem Programm für visumfreies Visum berechtigt ist, in die Vereinigten Staaten einzureisen, und ob eine solche Reise eine Strafverfolgungs- oder ein Sicherheitsrisiko darstellt.

Zurück zum Seitenanfang

 

Programm für visumfreies Reisen (Visa Waiver Program)

Was ist das Programm für visumfreies Reisen (Visa Waiver Program)?

Das Programm für visumfreies Reisen (Visa Waiver Program) erlaubt ausländischen Staatsangehörigen aus bestimmten Ländern, zu geschäftlichen oder touristischen Zwecken für eine Aufenhaltsdauer von bis zu 90 Tagen ohne Visum in die Vereinigten Staaten zu reisen. Gemäß des Programms für visumfreies Reisen (Visa Waiver Program) einreiseberechtigte Reisende müssen sich einverstanden erklären, von ihrem Recht auf Revision oder Einspruch zurückzutreten, wie im Abschnitt „Rechtsverzicht“ in der Antragsmaske erläutert. Unter dem Punkt Wer ist berechtigt, einen Antrag auf Einreise im Rahmen des Programms für visumfreies Reisen (Visa Waiver Program) zu stellen? finden Sie weiterführende Informationen.

Für detailliertere Informationen verweisen wir auf § 217 des Einwanderungs- und Staatsangehörigkeitsgesetzes (Immigration and Nationality Act (INA)),8 U.S.C. § 1187, und 8 C.F.R. § 217.

Zurück zum Seitenanfang

 

Welche Länder nehmen am Programm für visumfreies Reisen (Visa Waiver Program) teil?
Andorra
Australien
Österreich
Belgien
Brunei
Chile
Tschechische Republik
Dänemark
Estland
Finnland
Frankreich
Deutschland
Griechenland
Ungarn
Island
Irland
Italien
Japan
Lettland
Liechtenstein
Litauen
Luxemburg
Monaco
Niederlande
Neuseeland
Norwegen
Portugal
Republik Malta
San Marino
Singapur
Slowakei
Slowenien
Südkorea
Spanien
Schweden
Schweiz
Taiwan[1]
Vereinigtes Königreich

Zurück zum Seitenanfang

 

Wer ist berechtigt, einen Antrag auf Einreise im Rahmen des Programms für visumfreies Reisen (Visa Waiver Program) zu stellen?

Sie sind unter den folgenden Voraussetzungen dazu berechtigt, einen Antrag auf Einreise im Rahmen des Programms für visumfreies Reisen (Visa Waiver Program) zu stellen:

Andorra
Australien
Österreich
Belgien
Brunei
Chile
Tschechische Republik
Dänemark
Estland
Finnland
Frankreich
Deutschland
Griechenland
Ungarn
Island
Irland
Italien
Japan
Lettland
Liechtenstein
Litauen
Luxemburg
Monaco
Niederlande
Neuseeland
Norwegen
Portugal
Republik Malta
San Marino
Singapur
Slowakei
Slowenien
Südkorea
Spanien
Schweden
Schweiz
Taiwan[1]
Vereinigtes Königreich

Zurück zum Seitenanfang

 

Welche Reisepassbestimmungen bestehen bei einer Reise im Rahmen des Programms für visumfreies Reisen (Visa Waiver Program)?

Folgende Bestimmungen gelten im Rahmen des Programms für visumfreies Reisen (Visa Waiver Program):

AUSNAHME: Um zur Teilnahme am Programm für visumfreies Reisen (Visa Waiver Program) berechtigt zu sein, müssen Personen mit einem Pass des Vereinigten Königreichs über ein unbeschränktes, unbefristetes Aufenthaltsrecht für England, Schottland, Wales, Nordirland, die Kanalinseln und die Isle of Man verfügen.

AUSNAHME: Staatsbürger und Staatsangehörige von Slowenien benötigen für die Einreise im Rahmen des Programms für visumfreies Reisen (Visa Waiver Program) einen roten slowenischen Reisepass.

AUSNAHME: Mit Wirkung zum 01.07.2009 muss es sich bei Notpässen oder vorläufigen Pässen der zur Teilnahme am Programm für visumfreies Reisen (Visa Waiver Program) berechtigten Länder um elektronische Pässe handeln.

Zurück zum Seitenanfang

 

Wann muss ich für eine Reise in die Vereinigten Staaten ein Visum beantragen?

Zurück zum Seitenanfang

 

Gibt es irgendwelche Nachteile bei Inanspruchnahme des Programms für visumfreies Reisen (Visa Waiver Program)?

Bevor Sie das Programm für visumfreies Reisen in Anspruch nehmen, sollten Sie sich der folgenden geltenden Bestimmungen bewusst sein und Ihre Entscheidung sorgfältig überdenken:

Zurück zum Seitenanfang

 

Was ist, wenn ein Reisender, der einen Antrag gemäß dem Programm für visumfreies Reisen (Visa Waiver Program) gestellt hat, für nicht einreiseberechtigt befunden wird?

Reisenden, die im Rahmen des Programms für visumfreies Reisen (Visa Waiver Program) einen Antrag auf Einreise in die Vereinigten Staaten stellen und zur Einreise in die Vereinigten Staaten für nicht berechtigt befunden werden, wird die Einreise verweigert und sie werden von der Transportgesellschaft, mit der sie in die Vereinigten Staaten gereist sind, zurück in das jeweilige Herkunftsland oder in ein Drittland befördert, für das der betreffende Reisende ein Hin-und Rückreiseticket besitzt.

Zurück zum Seitenanfang

 

Wo erhalte ich weitere Informationen zum Programm für visumfreies Reisen (Visa Waiver Program)?

http://www.cbp.gov/travel/international-visitors/visa-waiver-program

www.travel.state.gov

Zurück zum Seitenanfang

 

Warum ist eine Reisegenehmigung über ESTA für die Einreise in die Vereinigten Staaten gemäß dem Programm für visumfreies Reisen erforderlich?

Nach den „implementierenden Empfehlungen des 9/11 Commission Act 2007“ („9/11 Act“) zur Novellierung von Paragraph 217 des U.S.-Einwanderungs-und Staatsgangehörigkeitsgesetz (Immigration and Nationality Act (INA)) wird das U.S.-Ministerium für Heimatschutz (Department of Homeland Security - DHS) angehalten, ein elektronisches Reisegenehmigungssystem und sonstige Maßnahmen zur verstärkten Sicherheit des Programms für visumfreies Reisen zu implementieren. Mit ESTA wird eine neue Sicherheitsstufe hinzugefügt, welche dem U.S.-Ministerium für Heimatschutz (Department of Homeland Security - DHS) ermöglicht, im Voraus zu bestimmen, ob ein Reisender gemäß dem Programm für visumfreies Visum berechtigt ist, in die Vereinigten Staaten einzureisen, und ob eine solche Reise eine Strafverfolgungs- oder ein Sicherheitsrisiko darstellt.

Zurück zum Seitenanfang

 

Entspricht das ESTA-System aufgrund der Hinzufügung dieser zusätzlichen Fragen jetzt nicht dem elektronischen Visum?

Nein. Die Anforderungen für das Visum eines nicht einwandernden Besuchers (B1/B2) sind gemäß den US-Rechtsvorschriften anders und komplexer als die Anforderungen eines ESTA-Antrags. Antragsteller eines B1/B2-Visums müssen in den meisten Fällen ein persönliches Gespräch mit einem Konsularbeamten des Außenministeriums der Vereinigten Staaten führen, ihre biometrischen Daten vor der Reise angeben und zusätzliche biographische Daten bereitstellen, die laut ESTA nicht erforderlich sind. Diese Anforderungen gelten nicht für Reisende des Programms für visumsfreies Reisen und sind trotz der Hinzufügung neuer ESTA-Fragen weiterhin nicht erforderlich.

Zurück zum Seitenanfang

 

Beantragung einer Reisegenehmigung

Wie beantrage ich eine Reisegenehmigung für die Einreise in die Vereinigten Staaten?

Schritt 1: Sie füllen Ihren Antrag aus

Bitte geben Sie alle erforderlichen Daten an. Sie werden zur Bereitstellung der folgenden Daten aufgefordert: grundlegende biographische Daten, Daten Ihres Reisepasses, der Sie zur Teilnahme am Programm für visumsfreies Reisen berechtigt, sowie anderer Reisepässe, ihr aktueller oder früherer Arbeitgeber, Ihre Adresse und Ihr Ansprechpartner in den Vereinigten Staaten, ein Ansprechpartner in Notfällen sowie Kreditkarteninformationen. Sie werden ebenfalls aufgefordert, acht Sicherheitsfragen zu beantworten. Jedes Mitglied Ihrer Gruppe muss unabhängig vom Alter vor der Reise in die Vereinigten Staaten eine genehmigte Reisegenehmigung oder ein Visum besitzen.

Schritt 2: Sie reichen Ihren Antrag ein

Überprüfen Sie die Vollständigkeit und Richtigkeit Ihrer Angaben. Wenn Sie Korrekturen vornehmen möchten, gelangen Sie über die Schaltfläche Zurück wieder zurück zum Antrag.

Schritt 3: Sie notieren Ihre Antragsnummer

Nachdem Sie Ihren Antrag elektronisch eingereicht haben, erteilt Ihnen das System eine Antragsnummer. Bitte notieren Sie sich diese Antragsnummer für Ihre Unterlagen. Wenn Sie den Status überprüfen oder Ihren Antrag aktualisieren möchten, werden Sie nach Ihrer Antragsnummer, Reisepassnummer und Ihrem Geburtsdatum gefragt.

Schritt 4: Sie zahlen die Gebühr

Geben Sie Ihre Kreditkarteninformationen für die Entrichtung von Gebühren im Zusammenhang mit dem Gesetz zur Förderung von Reisen in die Vereinigten Staaten 2009 (Travel Promotion Act 2009) ein.

Schritt 5: Sie fragen den Status Ihres Antrags ab

In den meisten Fällen informiert Sie das elektronische Reisegenehmigungssystem (Electronic System for Travel Authorization - ESTA) sofort über Ihren Antragsstatus. In Fällen, in denen mehr Zeit zur Prüfung des Antrags benötigt wird, wird eine Antwort gewöhnlich innerhalb von 72 Stunden erteilt. Sollten Sie die Antwort erhalten, dass Ihre Reisegenehmigung noch in Bearbeitung ist, werden Informationen zur Überprüfung des Antragsstatus bereitgestellt. Die drei möglichen Antworten auf einen elektronischen Antrag auf Reisegenehmigung sind:

Zurück zum Seitenanfang

 

Können Sie nähere Informationen zu einigen der Sicherheitsfragen bereitstellen?

Im Folgenden finden Sie Hilfestellung zu einigen Fragen ("Trifft einer der folgenden Punkte auf Sie zu?"), die von der Bedeutung her möglicherweise nicht ganz klar sind:

Feld

Beschreibung

Leiden Sie unter einer körperlichen oder geistigen Krankheit; nehmen Sie Drogen oder sind Sie drogenabhängig; oder leiden Sie derzeit unter einer der folgenden Krankheiten:

  • Weicher Schanker
  • Gonorrhoe
  • Inguinales Granuloma
  • Lepra, ansteckend
  • Lymphogranuloma venereum
  • Syphilis, ansteckend
  • Aktive Tuberkulose

Krankheiten

Zu den übertragbaren Krankheiten, die gemäß den Gesetzen der Vereinigten Staaten für die öffentliche Gesundheit von Bedeutung sind, gehören:

  • Weicher Schanker
  • Gonorrhoe
  • Inguinales Granuloma
  • Lepra, ansteckend
  • Lymphogranuloma venereum
  • Syphilis, ansteckend
  • Aktive Tuberkulose

Körperliche oder geistige Krankheiten

Beantworten Sie die Frage zu körperlichen oder geistigen Krankheiten mit "Yes" (Ja), falls

(a) Sie derzeit unter einer körperlichen oder geistigen Krankheit leiden und mit dieser Krankheit verbundene Verhaltensweisen aufweisen, die eine Bedrohung Ihres Eigentums, Ihrer Sicherheit, Ihres Wohlbefindens oder dritter Personen darstellen können oder dargestellt haben; oder

(b) Sie unter einer körperlichen oder geistigen Krankheit gelitten und mit dieser Krankheit verbundene Verhaltensweisen aufgewiesen haben, die eine Bedrohung Ihres Eigentums, Ihrer Sicherheit, Ihres Wohlbefindens oder dritter Personen dargestellt haben und die Verhaltensweisen wahrscheinlich wieder auftreten oder zu anderen schädigenden Verhaltensweisen führen. Antworten Sie mit "No" (Nein), falls:

(a) Sie derzeit unter keiner körperlichen oder geistigen Krankheit leiden; oder

(b) Sie unter einer körperlichen oder geistigen Krankheit leiden oder gelitten haben, aber ohne damit verbundene Verhaltensweisen, die eine Bedrohung Ihres Eigentums, Ihrer Sicherheit, Ihres Wohlbefindens oder dritter Personen darstellen oder dargestellt haben; oder

(c) Sie derzeit unter einer körperlichen oder geistigen Krankheit mit damit verbundene Verhaltensweisen leiden, diese Verhaltensweisen jedoch keine Bedrohung Ihres Eigentums, Ihrer Sicherheit, Ihres Wohlbefindens oder dritter Personen dargestellt haben, aktuell darstellen oder künftig darstellen werden; oder

(d) Sie unter einer körperlichen oder geistigen Krankheit mit damit verbundenen Verhaltensweisen gelitten haben, die eine Bedrohung Ihres Eigentums, Ihrer Sicherheit, Ihres Wohlbefindens oder dritter Personen dargestellt haben, diese Verhaltensweisen jedoch wahrscheinlich nicht wieder auftreten werden.

Drogenkonsumenten und Drogenabhängige

Gemäß den Gesetzen der Vereinigten Staaten dürfen Personen eventuell nicht einreisen, wenn diese als Drogenkonsument oder Drogenabhängige befunden wurden.

Bezüglich weiterer Informationen sehen Sie bitte § 212(a)(1)(A) des Immigration and Nationality Act (Immigrations- und Staatsangehörigkeitsgesetz), 8 U.S.C. § 1182(a)(1)(A) und die einschlägigen Bestimmungen des Code of Federal Regulations.

Wurden Sie jemals aufgrund eines Verbrechens verhaftet oder verurteilt, das zu einer schweren Sachbeschädigung, einer schweren Körperverletzung oder einer schweren Schädigung einer Behörde geführt hatte?

UND

Haben Sie jemals gegen Gesetze im Zusammenhang mit dem Besitz, der Verwendung oder der Verteilung illegaler Drogen verstoßen?

Diese Frage bezieht sich auf Verbrechen in Verbindung mit moralischer Verworfenheit. Diese Verstöße schließen im Allgemeinen Verhaltensweisen ein, die inhärent niederträchtig, abscheulich oder verworfen sind und im Gegensatz zu den anerkannten guten Sitten und den Personen und der Gesellschaft im Allgemeinen geschuldeten Pflichten stehen. Es gibt Faktoren wie das Alter des Täters oder der Zeitpunkt des Verstoßes, die Auswirkungen darauf haben, ob die Tat im Sinne des Immigration and Nationality Act als ein Verbrechen mit moralischer Verworfenheit angesehen wird.

Bezüglich weiterer Informationen sehen Sie bitte § 212(a)(2) des Immigration and Nationality Act (Immigrations- und Staatsangehörigkeitsgesetz), 8 U.S.C. § 1182(a)(2), § 101(a)(43) des Immigration and Nationality Act (Immigrations- und Staatsangehörigkeitsgesetz), 8 U.S.C. § 1101(a)(43) sowie die einschlägigen Bestimmungen des Code of Federal Regulations (Bundesgesetzsammlung).

Zurück zum Seitenanfang

 

Müssen Reisende einen Papierausdruck ihrer Reisegenehmigung zum Flughafen mitbringen?

Nein.Das Heimatschutzministerium (Department of Homeland Security - DHA) teilt der Transportgesellschaft den ESTA-Status eines Reisenden mit. Jedoch empfiehlt das Heimatschutzministerium (Department of Homeland Security - DHS) allen Reisenden, eine Kopie der Antwort auf den Antrag zur Erteilung einer Reisegenehmigung als Nachweis Ihrer Reisegenehmigungsantragsnummer sowie als Bestätigung ihres ESTA-Status auszudrucken.

Zurück zum Seitenanfang

 

Ist die Website sicher und vertraulich?

Ja. Die Website wird von der U.S.-Regierung betrieben, und es kommen Technologien zum Einsatz, die einen unbefugten Zugang zu den von Ihnen eingegebenen und angezeigten Informationen verhindern. Außerdem unterliegt diese Website den Regeln des U.S.-Gesetzes über die Privatsphäre (United States Privacy Act) und dieser Datenschutzerklärung, um die Vertraulichkeit Ihrer Informationen sicherzustellen.

Zurück zum Seitenanfang

 

Welche Voraussetzungen muss mein Computer für die Nutzung des elektronischen Reisegenehmigungssystems (Electronic Travel Authorization – ESTA) erfüllen, um einen Antrag auf eine Reisegenehmigung für die Vereinigten Staaten einzureichen?

Die minimale Computerkonfiguration umfasst:

Zurück zum Seitenanfang

 

Unter welchen Umständen muss ein Reisender einen neuen Antrag auf eine Reisegenehmigung über ESTA stellen?

Es gibt Fälle, in denen eine neue Reisegenehmigung über ESTA erforderlich ist. Eine neue Reisegenehmigung kann in einer der folgenden Situationen erforderlich sein:

Reisegenehmigungen werden typischerweise für einen Zeitraum von zwei Jahren bzw. bis zum Ablauf des Reisepasses des Reisenden erteilt, je nachdem welches Ereignis zuerst eintritt. ESTA gibt das Gültigkeitsdatum bei der Bewilligung der Genehmigung an. Aus diesem Grund muss ein Reisender eine neue Reisegenehmigung beantragen, wenn eine bisherige ESTA-Genehmigung oder der Reisepass des Antragstellers abläuft. Die entsprechende Bearbeitungsgebühr wird bei der Einreichung jedes neuen Antrags erhoben.

Zurück zum Seitenanfang

 

Meine Reisegenehmigung für die Einreise in die Vereinigten Staaten ist noch gültig, läuft aber vor meiner Abreise ab. Muss ich vor meiner Reise eine neue beantragen?

Nein. Die ESTA-Reisegenehmigung muss nur bei der Einreise in die Vereinigten Staaten gültig sein.

Zurück zum Seitenanfang

 

Was ist, wenn ich eine doppelte Staatsbürgerschaft besitze, mein Reisepass außerhalb des Programms für visumsfreies Reisen jedoch abgelaufen ist oder ich für dieses Land keinen Reisepass besitze?

Falls Sie zusätzliche Reisepässe besitzen, geben Sie bitte die Daten des neuesten Reisepasses ein, auch wenn dieser abgelaufen ist. Falls Sie eine doppelte Staatsbürgerschaft, jedoch keinen Reisepass des anderen Landes besitzen, wählen Sie das Land aus der Drop-down-Liste aus und lassen das Feld "Passnummer" leer.

Zurück zum Seitenanfang

 

Wird mein ESTA-Antrag abgelehnt, wenn ich ein Pflichtfeld leer lasse?

Alle Pflichtfelder müssen ausgefüllt werden. Falls fehlerhafte Daten eingegeben werden, führt dies nicht zwangsweise zu einer Ablehnung, kann jedoch eine manuelle Vergabe (und daher zusätzliche Zeit) erfordern, bevor die Die Zoll- und Grenzschutzbehörde der USA (U.S. Customs and Border Protection - CBP) dem Antragsteller antworten kann.

Zurück zum Seitenanfang

 

Warum benötigen Sie die Daten meines Arbeitgebers?

Gemäß Abschnitt 214b des Immigration and Nationality Act müssen alle Personen nachweisen, dass sie nicht vorhaben, in die Vereinigten Staaten zu immigrieren, und dem Status eines Besuchers oder Nichteinwanderers entsprechen. Angaben zum Beschäftigungsverhältnis können helfen, die Erfüllung dieser gesetzlichen Anforderung nachzuweisen.

Zurück zum Seitenanfang

 

Aktualisierung einer Reisegenehmigung

Welche Informationen kann ich aktualisieren?

Vor dem Senden des Antrags einer elektronischen Reisegenehmigung mit den erforderlichen Zahlungsdaten können Sie alle Datenfelder des Antrags mit Ausnahme der Passnummer und des Ausstellungslandes des Reisepasses ändern. Sobald ein Antrag abgeschlossen und mit allen erforderlichen Zahlungsdaten abgesendet wurde, können Sie weiterhin die folgenden Felder aktualisieren:

Zurück zum Seitenanfang

 

Was soll ich tun, falls sich die Angaben in meinem Reisepass geändert haben?

Wenn Ihnen ein neuer Reisepass ausgestellt wurde oder sich die Daten in Ihrem Reisepass geändert haben, müssen Sie eine neue Reisegenehmigung beantragen und die entsprechende Gebühr zahlen. Siehe Welche Informationen kann ich aktualisieren? für eine ausführliche Liste der Angaben, die nach der Einreichung Ihres Antrages geändert werden können.

Zurück zum Seitenanfang

 

Wie kann ein Antragsteller einen Fehler in seinem Antrag korrigieren?

Die Website ermöglicht Antragstellern, ihre Daten vor dem Einreichen des Antrags zu überprüfen, was u. a. auch die erneute Bestätigung der Reisepassnummer einschließt. Bevor Sie einen elektronischen Antrag auf Erteilung einer Reisegenehmigung mit den erforderlichen Zahlungsangaben abschicken, können Sie alle Antragsdatenfelder außer der Passnummer und dem ausstellenden Land des Reisepasses berichtigen. Falls einem Antragsteller ein Fehler bei den Angaben zum Reisepass, den biografischen Daten oder bei der Beantwortung der Fragen zur Antragsberechtigung unterlaufen sein sollte, muss er einen neuen Antrag stellen. Die entsprechende Bearbeitungsgebühr wird bei der Einreichung jedes neuen Antrags erhoben. Alle sonstigen Fehler können über die Aktualisierungsfunktion korrigiert oder aktualisiert werden. Falls dem Antragsteller einen Fehler bei der Beantwortung von Fragen zur Einreiseberechtigungen unterlaufen ist, verweisen wir auf:Für weiterführende Informationen oder Fragen zu diesem Antrag, klicken Sie bitte hier unten auf jeder Seite.

Zurück zum Seitenanfang

 

Wie kann ein Antragsteller einen Fehler bezüglich des Ausstell- oder Ablaufdatums des Reisepasses nach erfolgter Eingabe seines Antrags auf Reisegenehmigung über ESTA korrigieren?

Ein Antragsteller kann das Ausstell- oder Ablaufdatum seines Reisepasses aktualisieren, solange der Antrag noch nicht bezahlt wurde. Wenn ein Antragsteller ein falsches Ausstell- oder Ablaufdatum für seinen Reisepass eingibt und ihm der Fehler erst auffällt, nachdem der ESTA-Antrag bereits bezahlt wurde, muss der Reisende einen neuen Antrag auf Erteilung einer Reisegenehmigung stellen. Die entsprechende Bearbeitungsgebühr wird bei der Einreichung jedes neuen Antrags erhoben. Der frühere Antrag wird storniert.

Zurück zum Seitenanfang

 

Was soll ich tun, wenn ich meinen Antrag aktualisieren will und meine Antragsnummer nicht weiß?

Wählen Sie auf der Startseite "Antragsnummer wieder aufrufen." unter "Früher eingereichte Reisegenehmigung für die Vereinigten Staaten für eine Person oder mehrere Personen aufrufen". Wählen Sie im nächsten Bildschirm die richtige Schaltfläche, um einen Antrag oder die Anträge einer Gruppe aufzurufen.

Einen Antrag aufrufen

1. Geben Sie die Reisepassnummer und das Geburtsdatum ein.
2. Wenn Sie die Antragsnummer kennen, geben Sie diese ein. Wenn Sie die Antragsnummer nicht wissen, geben Sie den Nachnamen, Vornamen und das Land, in dem der Reisepass ausgestellt ist, ein.
3. Klicken Sie zum Aufrufen des Antrags auf Weiter.

Anträge einer Gruppe aufrufen

1. Zum Aufrufen der Anträge einer Gruppe sind folgende Daten der Kontaktperson* der Gruppe erforderlich: Gruppen-ID, Nachname, Vorname, Geburtsdatum und E-Mail-Adresse der Kontaktperson.
2. Wenn Sie keine Gruppen-ID haben, wählen Sie bitte den Link "Ich kenne meine Gruppen-ID nicht". Daraufhin wird die Gruppen-ID an die E-Mail-Adresse gesendet, die bei Erstellen der Gruppe angegeben wurde.
3. Geben Sie die gewünschten Informationen ein.
4. Klicken Sie zum Aufrufen der Anträge der Gruppe auf Weiter.

*Kontaktperson der Gruppe - Die Person, die die Anträge für eine Gruppe Reisender eingereicht hat.

** Sie können auch einen Einzelantrag innerhalb der Gruppe aufrufen, indem Sie die Schaltfläche 'Einen Antrag aufrufen' auf der Seite 'Anmeldung aufrufen' anklicken.

Zurück zum Seitenanfang

 

Gebühr für die Erteilung einer Reisegenehmigung

Wird eine Gebühr für die Erteilung einer Reisegenehmigung erhoben?

Ja.Es gibt eine Gebühr in Übereinstimmung mit dem U.S.-Gesetz zur Förderung von Reisen in die USA 2009 (Travel Promotion Act of 2009).Diese Gebühr besteht aus zwei Teilen:

CBP übernimmt keine Haftung für zusätzliche Gebühren, welche von Ihrer Kreditkartengesellschaft für die jeweilige Transaktion erhoben werden.

Zurück zum Seitenanfang

 

Welche Zahlungsmethoden gelten für meine Reisegenehmigung?

Alle Gebühren für elektronische Anträge auf Reisegenehmigung müssen per Kreditkarte bezahlt werden. Das ESTA-System nimmt derzeit nur folgende Kreditkarten an: MasterCard, VISA, American Express und Discover (JCB, Diners Club). Jedoch wird der Antrag nicht eingereicht, bis die Zahlungsdaten vollständig übermittelt sind.

Zurück zum Seitenanfang

 

Kann ich die Gebühr für mehrere Anträge mit einer Zahlung begleichen?

Ja. Das System erlaubt, eine Zahlung für eine Gruppe von zwei oder mehr Anträgen vorzunehmen, die zum selben Zeitpunkt eingereicht wurden. Die Personen innerhalb der Gruppe müssen nicht zusammen reisen.

Zurück zum Seitenanfang

 

Wie viele Anträge kann ich für eine Zahlung einreichen?

Sie können maximal 50 Anträge pro Zahlung einreichen. Die Personen innerhalb der Gruppe müssen nicht zusammen reisen.

Zurück zum Seitenanfang

 

Kann ich einen Antrag oder Anträge einer Gruppe einreichen und sie zu einem späteren Zeitpunkt bezahlen?

Zahlung für einen einzelnen Antrag:

Ja. Sie können einen einzelnen Antrag innerhalb von 7 Tageb nach Einreichung des Antrags bezahlen. Danach können Sie nicht mehr auf den Antrag zugreifen. Wenn nach Einreichen des Antrags mehr als 7 Tage vergehen und Sie die Gebühr nicht bezahlt haben, müssen Sie einen neuen Antrag einreichen.

Zahlung für mehrere Anträge:

Ja. Wenn zwei oder mehr Anträge für eine Gruppe eingereicht werden, können diese Anträge innerhalb von 7 Tagen nach Einreichen des zweiten Antrags für diese Gruppe bezahlt werden. Nach 7 Tagen können Sie nicht mehr auf die Anträge und die Gruppen-ID zugreifen. Die Kontaktperson der Gruppe muss die Anträge erneut übermitteln.

Zurück zum Seitenanfang

 

Werden die Kreditkartendaten, die ich zur Zahlung der Gebühr eingebe, vertraulich behandelt?

Ja. Es findet nach erfolgter Transaktion keine Speicherung der Kreditkartendaten durch das ESTA-System statt.

Zurück zum Seitenanfang

 

Verfahren zur Bearbeitung mehrerer Anträge

Wenn ich eine Zahlung für eine Gruppe Reisender mit mehreren Anträgen sende, erhalte ich dann den ESTA-Status für alle Anträge zur gleichen Zeit?

Ja.  Der Zahlbetrag erscheint, wenn alle Anträge einen Status von entweder “Genehmigung erteilt” oder “Keine Reisegenehmigung erteilt” ausweisen. Wenn ein Antrag der Gruppe den Status “Genehmigung in Bearbeitung” ausweist, wird der Zahlbetrag nicht angezeigt, bis alle Anträge der Gruppe entweder genehmigt oder abgelehnt wurden.    

Zurück zum Seitenanfang

 

Wie reiche ich Anträge für eine Gruppe ein?

Vor der Zahlung für einen Antrag erhalten Sie die Möglichkeit, folgende Optionen auszuwählen: "Neuen Antrag hinzufügen" oder “Nicht bezahlten Antrag hinzufügen”. Wenn Sie für eine Gruppe Reisender einen Antrag auf ESTA-Genehmigungen stellen, werden die folgenden Angaben des Antragstellers benötigt, der in diesem Fall die Kontaktperson der Gruppe ist:

Der Name des zahlenden Unternehmens/der zahlenden Organisation kann ebenfalls eingegeben werden, wobei diese Angabe freiwillig ist.

Zurück zum Seitenanfang

 

ESTA-Datenschutzbestimmungen

Wie wird der Datenschutz der ESTA-Daten von der amerikanischen Regierung sichergestellt und wer hat Zugriff darauf?

Die von Antragsteller über die ESTA-Website übermittelten Informationen unterliegen den gleichen Datenschutzvorschriften und -kontrollen, die für ähnliche Screeningprogramme von Reisenden gelten. Der Zugriff auf solche Daten ist auf diejenigen Personen begrenzt, die im Rahmen ihrer Berufsausübung Kenntnis davon haben müssen.

Zurück zum Seitenanfang

 

Wie lange werden meine Antragsdaten für die Erteilung einer Reisegenehmigung gespeichert?

Die ESTA-Antragsdaten bleiben aktiv solange die bewilligte ESTA-Reisegenehmigung gültig ist, in der Regel zwei Jahre oder bis der Reisepass des Reisenden abläuft, je nachdem welches Ereignis zuerst eintritt. Das Heimatschutzministerium (Department of Homeland Security - DHS) behält diese Informationen für ein weiteres Jahr, nach Ablauf dessen sie für weitere zwölf Jahre aufbewahrt werden, um einen Zugriff für Zwecke der Strafverfolgung, der nationalen Sicherheit oder der Ermittlung zu ermöglichen. Nach der Archivierung der Daten ist die Anzahl der Beamten, die darauf zurückgreifen können, noch begrenzter. Diese Aufbewahrungspflicht ist im Einklang mit den CBP-Grenzschutzbefugnissen und der Grenzschutzsicherheitsmission, die CBP vom Congress übertragen wurde. Daten in Verbindung mit aktiven Suchbefehlen im Rahmen der Strafverfolgung, CBP-Übereinstimmungen mit Strafverfolgungsmaßnahmen und/oder Ermittlungen oder Fälle, einschließlich nicht genehmigter Anträge über ESTA, bleiben für die Dauer der Strafverfolgungsmaßnahmen zugänglich, auf die sie sich beziehen.

Da das Heimatschutzministerium (Department of Homeland Security - DHS) zu einem papierlosen I-94W übergegangen ist, ersetzen die ESTA-Antragsdaten die über das Papierformular I-94W erhobenen Daten. In den Fällen, wo die ESTA-Antragsdaten statt der über das Formular I-94W gesammelte Informationen benutzt werden, werden die ESTA-Antragsdaten nach den für das I-94W geltenden Aufbewahrungsfristen aufbewahrt, nämlich 75 Jahre.

Zurück zum Seitenanfang

 

Gibt das Heimatschutzministerium der Vereinigten Staaten (Department of Homeland Security - DHS) die ESTA-Daten an andere weiter?

Die Informationen, die von ESTA gesammelt und in ESTA aufbewahrt werden, können von anderen Abteilungen des Heimatschutzministeriums der Vereinigten Staaten (Department of Homeland Security – DHS), die sie benötigen, in Übereinstimmung mit der Mission der jeweiligen Abteilung verwendet werden.

Nach derzeitigen Vereinbarungen zwischen dem Heimatschutzministerium (Department of Homeland Security – DHS) und dem Außenministerium der Vereinigten Staaten (United States Department of State - DOS), dürfen Informationen, die im Rahmen eines ESTA-Antrages gewonnen werden, gemeinsam mit Konsulatsbeamten des Außenministeriums (DOS) genutzt werden, um ihnen die Entscheidung zu erleichtern, ob einem Antragsteller ein Visum erteilt werden sollte, nachdem ein Antrag auf Erteilung einer Reisegenehmigung abgelehnt wurde.

Informationen dürfen mit den relevanten staatlichen, örtlichen, Stammes- und ausländischen Regierungsbehörden oder multilateralen Regierungsorganisationen ausgetauscht werden, welche für die Ermittlung und Verfolgung von Verletzungen von Statuten, Regeln, Vorschriften, Verordnungen oder Genehmigungen bzw. die Durchsetzung oder Implementierung dieser Regelungen zuständig sind bzw. wenn das US-Heimatschutzministerium (Department of Homeland Security – DHS) der Meinung ist, dass diese Informationen bei der Durchsetzung von zivilrechtlichen oder strafrechtlichen Regelungen hilfreich sein könnten. Zusätzlich findet ein Austausch von Daten statt, wenn das Heimatschutzministerium (Department of Homeland Security – DHS) davon ausgehen kann, dass solche Daten bei der Terrorbekämpfung oder der Erhebung von Geheimdienstinformationen im Zusammenhang mit nationaler oder internationaler Sicherheit oder transnationaler Kriminalität nützlich sein könnten. Jener Datenaustausch findet in Übereinstimmung mit dem Privacy Act System of Records Notice statt, welches im Bundesgesetzregister am 10. Juni 2008 veröffentlicht wurde und auf der DHS-Website nachzulesen ist.

Während die Transportgesellschaften die ESTA-Antragsdaten, die die Reisenden an das DHS übermitteln, nicht bekommen, bekommen sie eine Bestätigung über den ESTA-Status eines Passagiers via das Advance Passenger Information System (APIS)/APIS Quick Query (AQQ) welches angibt, ob ein ESTA-Antrag erforderlich ist und ob eine Genehmigung erteilt wurde.

Zurück zum Seitenanfang

 

Keine Reisegenehmigung erteilt

Was soll ein Reisender tun, falls ihm/ihr keine Reisegenehmigung über ESTA erteilt wird?

Wenn Sie auf Ihren Antrag auf eine Reisegenehmigung die Antwort „Anreise nicht genehmigt“ erhalten, aber Ihre Reisepläne dennoch nicht aufgeben möchten, dann besuchen Sie bitte die Website des Außenministeriums der Vereinigten Staaten (United States Department of State) unter www.travel.state.gov, um weiterführende Informationen zur Beantragung eines Visums zu erhalten. Die Verweigerung einer Reisegenehmigung genehmigt Ihnen lediglich nicht das Reisen im Rahmen des Programms für visumfreies Reisen (Visa Waiver Program) und stellt keine endgültige Entscheidung darüber dar, ob Ihnen die Beantragung eines Visums für eine Reise in die Vereinigten Staaten grundsätzlich möglich ist. Falls Ihnen keine Reisegenehmigung erteilt wurde, fällt es nicht in die Zuständigkeit eines Gerichts, die Entscheidung hinsichtlich der Einreiseberechtigung nach Maßgabe des elektronischen Reisegenehmigungssystems (Electronic System for Travel Authorization – ESTA) zu prüfen.

Zurück zum Seitenanfang

 

Soll ein Reisender, dem keine Reisegenehmigung über ESTA erteilt wird, einen neuen Antrag stellen?

Wenn der ESTA-Antrag eines Reisenden abgelehnt wurde und sich seine oder ihre Umstände nicht geändert haben, wird einer erneuter Antrag ebenfalls abgelehnt. Ein Reisender, der keine ESTA-Genehmigung erhalten kann, ist nicht für eine Reise unter dem Programm für visumfreies Reisen (Visa Waiver Program) berechtigt und sollte ein Nicht-Einwanderer-Visum bei einer amerikanischen Botschaft oder einem amerikanischen Konsulat zu beantragen. Ein Neuantrag mit falschen Angaben für den Erhalt einer Reisegenehmigung führt dazu, dass der Reisende dauerhaft nicht dazu berechtigt ist, im Rahmen des Programms für visumfreies Reisen (Visa Waiver Program) in die Vereinigten Staaten zu reisen.

Zurück zum Seitenanfang

 

Wie kann ein Reisender den Grund für die Verweigerung einer Reisegenehmigung herausfinden?

Das Heimatschutzministerium (Department of Homeland Security – DHS) hat das ESTA-Programm sorgfältig entwickelt, um sicherzustellen, dass nur Antragstellern, die nicht berechtigt sind, im Rahmen des Programs für visumfreies Reisen in die Vereinigten Staaten zu reisen und solchen, die ein Strafverfolgungs- oder Sicherheitsrisiko darstellen, eine Reisegenehmigung verweigert wird. Obwohl die ESTA-Website einen Link zur DHS Travel Redress Inquiry Program (TRIP)-Website angibt, gibt es keine Garantie, dass ein Antrag auf Abhilfe durch DHS-TRIP die mangelnde Qualifizierung des Reisenden für das Programm für visumfreies Reisen (Visa Waiver Program) beseitigen wird, welche zu der Ablehnung des ESTA-Antrags des Reisenden geführt hat.

Bitte beachten Sie, dass Botschaften und Konsulate nicht in der Lage sind, Auskunft über ESTA-Ablehnungen zu liefern oder die Probleme zu lösen, die zur Ablehung des ESTA-Antrages geführt haben. Botschaften und Konsulate sind jedoch in der Lage, einen Antrag auf ein Nicht-Einwanderer-Visum zu bearbeiten, welches, wenn bewilligt, die einzige Möglichkeit für einen Reisenden, dessen ESTA-Antrag abgelehnt wurde, darstellt, in die Vereinigten Staaten einzureisen.

Zurück zum Seitenanfang

 

Kann ein Reisender, dem keine Reisegenehmigung erteilt wurde und sofort reisen muss, einen Notfalltermin für die Erteilung eines Visums bei einer amerikanischen Botschaft oder einem amerikanischen Konsulat bekommen?

Leider kann das U.S.-Außenministerium (United States Department of State) aufgrund der unterschiedlichen Nachfrage nach Visa keine Termine am nächsten Tag garantieren. Informationen über Terminvereinbarungen sind vom nächstgelegenen Konsulat oder unter www.travel.state.gov. Demzufolge werden Reisende darum gebeten, im Vorfeld der beabsichtigten Reise eine Reisegenehmigung über ESTA zu beantragen.

Zurück zum Seitenanfang

 

Meine Gruppe ist gesperrt und ich kann die Gruppen-ID nicht zum Aufruf meines Antrags verwenden. Wie kann ich auf meinen Antrag zugreifen?

Sie können auch einen Einzelantrag innerhalb der Gruppe aufrufen, indem Sie die Schaltfläche 'Einen Antrag aufrufen' auf der Seite 'Anmeldung aufrufen' anklicken.

Zurück zum Seitenanfang




[1] Bezüglich aller in dieser Unterlage enthaltenen Hinweise auf "Land" bzw. "Länder" ist zu berücksichtigen, dass der Taiwan Relations Act von 1979, Pub. L. Nr. 96-8, Abschnitt 4(b)(1) vorsieht, dass "[w]ann immer die Gesetze der Vereinigten Staaten sich auf ausländische Länder, Nationen, Staaten, Regierungen oder ähnliche Rechtspersönlichkeiten beziehen oder diese betreffen, schließen diese Bedingungen Taiwan ein und sind diese Gesetze auf Taiwan anwendbar." 22 U.S.C. § 3303(b)(1). Dementsprechend sind alle Hinweise auf "Land" bzw. "Länder" des US-Programms für visumfreies Reisen, Abschnitt 217 des Immigration and Nationality Act, 8 U.S.C. 1187, so auszulegen, dass diese Taiwan einschließen. Dies steht im Einklang mit der "Ein-China-Politik" der Vereinigten Staaten, in deren Rahmen die Vereinigten Staaten ihre inoffiziellen Beziehungen zu Taiwan seit 1979 abgewickelt haben.